corona

WIr sind für Sie da ! Momentan nur auf diesen Kanälen:
Kontakt
Facebook
Youtube
Instagramm

Auch in diesen Zeiten stehen wir Ihnen für Beratungen und Coachings zur Verfügung. Leider momentan nicht bei Ihnen vorort aber auch persönlich über Telefon, Skype oder Zoom können wir Ihnen und ihren MitarbeiterInnen wertvolle Unterstützung anbieten. Gerade jetzt müssen wir auf die mentale Gesundheit von uns selbst und unseren MitarbeiterInnen achten.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung zu bestimmten Themen benötigen.

Unser kostenloses Service an Sie !

Wir haben in einer Videoserie nützliche Gedanken zu den wichtigsten Themen zusammengestellt. Momentan sind es die Themen Homeoffice, Sorgen, Ängste, Stress aber auch private Organisation und Zusammenleben unter besonderen Bedingungen. Wenn Sie andere Themen benötigen, nehmen wir diese gerne auf.

Tipps und hilfreiche Gedanken zur momentanen Situation:

  Titel: Thema:
links YouTube
links
Instagram
Teil 23

Konflikt – Kommunikation Übung

Mittels eines Beispiels wird der erste Teil der Konflikt-Kommunikation noch näher vertieft und der klare Unterschied zwischen Beobachtung und Interpretation näher erklärt.

Teil 22

Konflikt – Kommunikation Teil 1

Richtig und verbal gewaltfrei Konflikte ausdiskutieren zu können ist eine hohe Kunst. Die einfachen Grundregeln behandelt dieser Beitrag. Killerphrasen, Sachebene und Ich-Botschaften sind Teil 1.

Teil 21

Familienkonferenz als Konfliktbearbeitung

Die ritualisierte Familienkonferenz ist ein wirkungsvolles Mittel mit präsenten oder aufkeimenden Konflikten umzugehen. Wie das zu einem vielleicht ständigen Ritual wird ist Inhalt dieses Beitrages.

Teil 20

Konfliktprävention - Grundregeln

Rückzugsorte zu Hause / im Homeoffice für jedes Mitglied der Familie und klar definierte Rückzugszeiten sind wichtige Grundregeln um Konflikte nicht aufkeimen zu lassen. Und wenn man spürt, dass Ärger aufsteigt hilft auch ein kurzer Spaziergang um den Kopf „auslüften“ zu lassen.

Teil 19

Konflikte spüren

Konflikte tauchen gerade in diesen Situationen auf ohne dass wir diese vielleicht genau jetzt wollten. Es wurden vielleicht Dinge gesagt, die wir gar nicht sagen wollten. Hinterfragen wir doch mal was uns wirklich genau stört.

Teil 18

Konfliktprävention und – bearbeitung - Einleitung

Konflikte sind in Situationen wie diesen momentan nur schwer zu verhindern. Einige Grundregeln helfen uns, möglichst wenige aufkommen zu lassen. Treten Konflikte an die Oberfläche sollten diese so rasch als möglich bearbeitet werden um keine nachhaltigen Narben zu hinterlassen.

Teil 17

Ängste und Sorgen – Raus aus den Gefühlen

Sich seinen Gefühlen zu stellen und sich den dahinterliegenden Bedürfnissen klar zu werden ist Inhalt dieses Beitrages. Mit Stimmungsschwankungen gut umgehen zu können gelingt dann, wenn man ein wenig hinter die Kulissen der vorhandenen Gefühle blickt.

Teil 16

Ängste und Sorgen – fokussierter Medienkonsum

Informiert zu sein ist gut und wichtig. Welche neuen Regelungen es gibt ist Voraussetzung zur Planung der nächsten Tage. Aber zu viel davon schürt Ängste und erhöht die Unsicherheit. Gehen wir mit dem Medienkonsum bewusst fokussiert um und lassen wir uns nicht in den Sog der schlechten Nachrichten hinein ziehen.

Teil 15

Ängste und Sorgen – Affirmationen, Mutsätze, positive Suggestionen

Eine wirkungsvolle Strategie aus einem Sorgen-Kreislauf auszusteigen ist die Stimulierung mit Mutsätzen. Gut formuliert helfen diese uns wieder Mut zu schöpfen und herausfordernde Situationen zu bewältigen.

Teil 14

Ängste und Sorgen – Prinzipien der Achtsamkeit

Achtsamkeit im Alltag liefert uns Energie und Kraft für neue Situationen. Aber damit wir achtsam sein können und diese Energiequelle anzapfen können, brauchen wir Übung und Besinnung darauf. Teil 14 liefert die Prinzipien für das Üben von Achtsamkeit.

Teil 13

Ängste und Sorgen – Achtsam in der Gegenwart

Eine wirkungsvolle Strategie um gut mit Sorgen und Ängste umgehen zu können ist die Achtsamkeit. Das heißt das Richten aller Sinneskanäle auf die Gegenwart und die Zukunft so gut wie möglich in der Gegenwart vorzubereiten, sich aber davon nicht terrorisieren lassen.

Teil 12

Ängste und Sorgen - Einleitung

Im Teil 12 schlagen wir ein neues Kapitel auf und beschäftigen uns mit dem Thema Ängste und Sorgen. Als Einleitung werden einmal Themen wie Ängste zulassen; Strategie, damit umzugehen; den großen Berg der Sorgen zerteilen, den Zeithorizont nicht zu weit stecken oder auch den Tag Revue passieren zu lassen, werden angesprochen.

         
Teil 11

Homeoffice in herausfordernde Zeiten – klare Kommunikation und Ziele

Die Art und Weise der Kommunikation ist in Homeoffice-Lösungen anders. Mehr Klarheit und Struktur ist notwendig. Ebenfalls sind Ziele in diesen Zeiten anders zu definieren und benötigen mehr Disziplin in der Umsetzung. Hier erfahren Sie mehr.

Teil 10

Homeoffice für Führungskräfte – virtuelle Meetings Teil 2 – die Moderation

Für ein erfolgreiches virtuelles Meeting ist eine gute und konsequente Moderation das Ein und Alles für ein entspanntes und störungsfreies Meeting. Gerade jetzt ist die Produktivität von Meetings besonders wichtig. Hier erfahren sie mehr dazu.

Teil 9

Homeoffice für Führungskräfte – Toleranz und Empathie

Anschließend an das Thema Vertrauen geht es in diesem Beitrag um zwei weitere wichtige Ressourcen für Führungskräfte: Toleranz und Empathie

Teil 8 Homeoffice::
virtuelle Meetings Teil 1

Virtuelle Meetings sind eine große Herausforderung. Welche Sachen sind zu beachten? Welche Kriterien sind für ein stressfreies Meeting notwendig? Hier bekommen Sie einige Anregungen.

Teil 7 Homeoffice für FK:
Vertrauen versus Kontrolle

Für alle, die mit Homeoffice Lösungen noch nicht so routiniert umgehen können. Gerade Führungskräfte neigen zu Überkontrolle. Auf beiden Seiten ist Vertrauen nun einer der wichtigsten Faktoren damit es auch in diesen Zeiten harmonisch zugeht.

Teil 6 Homeoffice:
Das Wochenende ist ein Wochenende

Halten Sie ihr Wochenende genauso ein wie sie es immer gemacht haben. Vermischen Sie nicht Arbeit und Freizeit. Gönnen Sie sich wie in „Normalzeiten“ ein angenehmes Wochenende und schließen Sie ihr Homeoffice.

Teil 5 Homeoffice:
Die Arbeitswoche gut abschließen und ins Wochenende gehen.

Schließen Sie ihre Arbeitswoche gut ab und gehen sie bewusst ins Wochenende. Mischen Sie nicht beides, machen Sie einen Gedankenreset, reflektieren Sie die Woche und denken Sie nicht weiter wie Montag. Dort wird die Situation neu bewertet.

Teil 4 Homeoffice:
Pause kurz und bündig

Pausen sind das Thema dieser Serie. Wie gestaltet man richtig Pausen im Homeoffice und was ist dabei alles zu bedenken.

Teil 3

Homeoffice:
Den Tag planen und proaktiv begegnen.

Weiter geht es mit Tipps zum Planen des Tages in diesen Zeiten. Proaktivität anstelle Passivität und viele andere Gedanken zu diesem Thema.

Teil 2

Homeoffice:
Der Kampf um den Arbeitsplatz.

Zum ersten Thema wird hier die Grundregeln beleuchtet, wie gezwungenes Homeoffice gut gelingen kann - der Kampf um den Arbeitsplatz

Teil 1 Einleitung und allgemeine Gedanken

Einleitung mit allgemeinen Gedanken zur Krise. Ein kleiner Beitrag um das psychische Wohlbefinden aufrecht zu erhalten und gestärkt aus der Krise raus zu kommen.